Bilder zum Artikel

KEZIAH JONES

Freitag, 8. Juni 2012

Club: Stehplätze

Rockhal Club

5, avenue du Rock'n'Roll, Esch, Alzette Luxembourg L-4361

Preis: 26,- € + 2,6 € VVK Gebühr

Show: 20.30 Uhr
Einlass ab: 20.00 Uhr

Support: AS MALICK AND BLUE TRIBE
Organized by: Rockhal

KEZIAH JONES

Keziah Jones, der König des Blufunk, wird die Rockhal am 8. Juni 2012 elektrisieren. Der weltweit bekannte Bluesman, Kosmopolit und durchgeknallte Dandy bringt sein Publikum mit verteufelten Rhythmen zum Tanzen. Achtung, es wird groovy.

Keziah Jones, der mit echtem Namen Olufemi Sanyaolu heißt, wurde 1968 in Lagos, Nigeria geboren. Der E-Gitarren-Virtuose verschmilzt Funk, Rock und Blues und erfindet so eine perkussionslastige Musikrichtung, die er seit seinem ersten Album als "Blufunk" beschreibt. 1992 unterschreibt er bei Delabel, nachdem er in der Pariser Metro entdeckt wurde. Im darauffolgenden Jahr erscheint sein Debütalbum "Blufunk is a fact", das sofort zum Erfolg wird. Der Hit "Rhythm is love" wird zum weltweiten Triumph. Seine melodischen und bissigen Songs erinnern an seine unsterblichen Idole: Jimi Hendrix und Fela Kuti, der König des Afro Beat.

Sein zweites Album "African Space Craft" erschien 1995, gefolgt 1999 von "Liquid Sunshine". Erst 2003 landete er dann mit "Black Orpheus" einen erneuten Erfolg. Wie in dem gleichnamigen Kultfilm, den er anbetet, geht es hier um Religion, Négritude, Schönheit, Knechtschaft und Liebe. Das fünfte und bislang letzte Album von Keziah Jones ist "Nigerian Wood", dessen Titel augenzwinkernd mit "Norwegian Wood" von den Beatles spielt. Mehr noch als bei seinen Vorgängern geht es auf diesem Album um Stolz und Liebe. Es steht für die Konfrontation zwischen afrikanischer Avantgarde und der großen schwarzen Musik aus Amerika. Sein sechstes Album ist für diesen Herbst angekündigt.

Mit seinem Mix aus Funk, Soul, Blues, Pop, Rock und Akkustik, sowie einem Touch von afrikanischem Style und Sound, von Bossa Nova und Afro Beat ist Blufunk ein moderner, facettenreicher Musikstil. Die gelungene, weil nie gezwungen wirkende Fusion von Genres ist Keziah Jones' Markenzeichen und nach wie vor der Schlüssel zu seinem Erfolg. Parallel dazu geht es in seinen Texten um die politischen und kulturellen Konflikte in seinem Land, aber auch um die persönlichen Konflikte eines durch die kosmopolitische Kultur geprägten Menschen.

Keziah Jones engagiert sich stark für humanitäre Zwecke. Letzten November folgte er dem Ruf von Youssou N'Dour und trat beim "Africa Celebrates Democracy"-Konzert auf.

Der engagierte Künstler, Teilzeitphilosoph und Hutträger Keziah Jones "blufunkt" am Freitag, 8. Juni 2012 zum ersten Mal die Rockhal. Mit Garantie ein großes Konzert.

Rockhal is a partner of KULTURPASS

Whats On

Oktober 2014
S M D M D F S
  01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22
23
24
25
26
27
28
29 30 31  
23-10-2014
OSCAR & THE WOLF
The Floor
24-10-2014
DISTRICT 7
The Floor
27-10-2014

Tell your friends

RSS

Upcoming Shows Other