Die Rockhal

Zwei fantastische Säle - die Main Hall mit einer Kapazität von bis zu 6.500 Zuschauern und der Club, der 1.200 musikbegeisterte Fans aufnehmen kann - die Rockhal ist die führende Show- und Konzert Location in Luxemburg. Unter der Schirmherrschaft und mit der finanziellen Unterstützung des Luxemburger Staates ist ihre Errichtung sicherlich ein Meilenstein in der Luxemburger Musiklandschaft.

Die Rockhal, die durch das Centre de Musiques Amplifiées (CMA) verwaltet wird, ist mehr als nur ein Komplex zweier vollkommen auf die Bedürfnisse der Veranstalter ausgerichteter, wandelbarer Konzertsäle: sie hat es sich zum Ziel gesetzt, das Zentrum für Pop- und Rockmusik in Luxemburg zu sein, ähnlich wie das Centre National de l’Audiovisuel (CNA) in Dudelange für Film und Photographie oder das Centre National de la littérature (CNL) in Mersch für Literatur. Aus diesen Gründen verfügt das CMA nicht nur über ein Centre de Ressources mit einem Tonstudio, einem multimedialen Musikarchiv, einer umfangreichen Fachbibliothek und Proberäumen, sondern bietet auch Weiterbildungen, Workshops und verschiedene Veranstaltungen zu allen aktuellen Themen der rund um die Musik an.