DANAKIL

Mittwoch, 9. März 2011

Club: Stehplätze

Rockhal Club

5, avenue du Rock'n'Roll, Esch, Alzette Luxembourg L-4361

Preis: 24,- € + VVK Gebühr

Show: 20.30 Uhr
Einlass ab: 20.00 Uhr

Support: PAPA STYLE ET BALDAS
Organized by: Rockhal

DANAKIL

Am kommenden 9. März hat die Rockhal das Vergnügen, einen aufsteigenden Stern am Reggae-Himmel zu begrüßen: Danakil. Die aus Paris stammende Band wird im Club der Rockhal ihr neues Album „Echos du temps“ vorstellen. Alle Liebhaber jamaikanischer Rhythmen sollten diesen Termin unbedingt in ihren Terminkalendern vormerken.

Danakil wurden 2000 gegründet und stammen aus der Umgebung von Paris. Die Gruppe schaffte es schnell auf zahlreiche Bühnen, auf denen sie sich eine musikalische Identität zulegte, die sich kontinuierlich gefestigt und im Lauf der Zeit immer weiter entwickelt hat. 

2006, nach etwa hundert Konzerten, nehmen Danakil ihr erstes Album „Microclimat“ auf. Der Erfolg dieses Debüts öffnet der Band die Türen zu zahlreichen Begegnungen, die von entscheidender Bedeutung für ihre Weiterentwicklung sind. Sehr schnell entpuppen sich Danakil als Live-Band. Ihr Charisma und ihre gebündelte und kommunikative Energie werden schnell zu einem Markenzeichen, das mehr und mehr Fans zu ihren Konzerten lockt.

2008 kehren Danakil, gestärkt von ihren gesammelten Erfahrungen, ins Studio zurück, um das Erscheinen ihres zweiten Albums mit dem Titel „Dialogue de sourds“ vorzubereiten, das zwischen Reggae-Wurzeln und modernen Klängen mäandert, und die Probleme einer Gesellschaft im Umbruch anprangert. Als wahrhaftes musikalisches Zeugnis bleibt „Dialogue de sourds“ dem fordernden und engagierten Stil treu, der den Erfolg von „Microclimat“ ausgemacht hatte. Hervorzuheben ist bei diesem Album ebenfalls die Mitwirkung zahlreicher bekannter Künstler, wie etwa dem Trio Mighty Diamonds, dem englischen MC General Levy oder auch Jah Mason.

Das Jahr 2010 ist geprägt von den Vorbereitungen zu ihrem dritten Album. Von renommierten Studios wie Tuff Gong in Jamaika hin zu denen von Manjul (Dub to Mali, Takana Zion …) in Afrika erkunden Danakil die heiligen Gründe des Reggae. Das 14 Titel starke neue Werk namens „Echos du temps“ enthält Featurings mit renommierten Künstlern. So verleiht die Band ihrer Version von „Non je ne regrette rien“ mit dem Featuring von U-Roy, einer der schönsten und ältesten Stimmen Jamaikas, Unsterblichkeit. Bei diesem Titel gibt es auch ein Wiedersehen mit dem berühmten Perkussionisten Sticky Thomson, der schon Bob Marley, Black Uhuru oder auch Serge Gainsbourg begleitete! Ebenso findet sich ein exklusives Duett mit Winston und Matthew Mc Anuff. Traditionelle afrikanische Chöre und Instrumente runden das Ganze ab und verleihen diesem Album eine ganz eigene Note.

Mit stets spitzer Feder verbreiten Danakil auch weiterhin ihre engagierten Botschaften mittels einer buntgemischten Musik, die sich zwischen Reggae und World Music bewegt. Eine einzigartige Gelegenheit also, diesen Musikstil zu entdecken und zum Fan zu werden, wenn ihr es nicht schon seid. Ihr werdet mit Sicherheit von Danakils Live-Power mitgerissen werden, und zwar am kommenden 9. März im Club der Rockhal.

Rockhal is a partner of KULTURPASS

Videos from 


SUBSCRIBE to our newsletter





Whats On

April 2021
S M D M D F S
  01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16
18 19 20
21
22
23
24
25 26 27 28 29 30  
21-04-2021
ROME
Online
23-04-2021
POMME
Club

Upcoming Shows Rock/Pop

23-04-2021

BE A HEARO


23-04-2021

POMME


09-05-2021

YES